Direkt zum Inhalt

Lichtinstallation auf der Flensburger Förde

Anlässlich des Hafenfestes Ahøj wurde eine außergewöhnliche Lichtperformance mit Schiffen, Licht, Wasserfontänen und Musik realisiert.

Bildmontage von Fotos der leuchtenden Schiffe auf der Förde

Lichtinstallation mit Schiffen auf der Förde © Flora Blachnitzky/Hochschule Flensburg

Zum Takt der Musik haben Studierende des Medieninformatik-Wahlpflichtfachs „Gestalten mit Licht“ eine Choreografie für mehrere Schiffe des Fischereimuseums, eine der Klassischen Jachten und ein Segelboot der Hochschule gestaltet und in Zusammenarbeit mit dem JAM-Studio realisiert.

Schwerpunkte des Kurses bildeten zum einen die Auseinandersetzung und das Experimentieren mit ästhetischen Möglichkeiten, die das Medium Licht bietet und zum anderen die technische Simulation der Hafenszenerie durch reale und virtuelle Modelle.

Auftraggeber des Projekts war die Tourismusagentur Flensburger Förde.

Beteiligte Personen

Jesse-Cole Wilmot

Luisa Hartmann

Gil Mollandin

Marvin Schulz

Manuel Wanger

Leon Wollenweber